Wann darf man Kaffee trinken nach Weisheitszahn OP

Wann darf man Kaffee trinken nach Weisheitszahn OP?

Tatsächlich unterziehen sich viele Zahnextraktionen aus verschiedenen Gründen. Aber bevor Sie es planen, besprechen Sie es klar mit Ihrem Zahnarzt. Der Zahnarzt erklärt klar und genau, welche Vorsichtsmaßnahmen vor und nach dem Eingriff zu treffen sind. Der leere Bereich bildet ein Blutgewebe, das ein natürlicher Heilungsprozess ist. Der Patient darf nichts essen oder trinken, was ihm schadet.

 

Kaffee ist der beste Freund von vielen; Unser Tag scheint damit zu beginnen. Sie haben Ihr ganzes Leben Zeit, diese Getränke zu schlürfen, ein paar Tage zu widerstehen. Zweifellos gibt es Kraft, aber was ist mit der Tasse Kaffee nach der Zahnextraktion? Ist es klug oder wird es die Heilungszeit beeinflussen? Das Trinken von Kaffee oder anderen heißen Getränken nach der Entfernung ist ein klares Nein, bis Ihr Zahn verheilt ist.

 

Normalerweise wird ein Zahnarzt empfehlen, in den nächsten Tagen nur Wasser zu trinken und weiche Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Viel Wasser zu trinken ist für eine schnelle Genesung geeignet. Nehmen Sie innerhalb weniger Tage oder zumindest in den nächsten 48 Stunden keine heißen Getränke, einschließlich Tee und Kaffee, zu sich. Dies könnte den Heilungsprozess verlangsamen. Sprechen Sie darüber hinaus mit Ihrem Zahnarzt, da er der beste Ansprechpartner ist. Dieser Beitrag ist keine fachmedizinische Beratung. Wir bieten keine Heilversprechen für Ihren individuellen Fall. Bitte konsultieren Sie den behandelnden Arzt!

 

Auswirkungen des Kaffeetrinkens nach Zahnextraktion

 

Das Entfernen von Zähnen ist eine gängige Praxis in der Zahnklinik; unmittelbar nach der Entfernung bleibt Wunde; es blutet bis zur Bildung eines Gerinnsels. Für einige Stunden können Sie aus folgenden Gründen keinen Kaffee trinken. Daher muss sich der Patient einige Tage lang richtig pflegen, bis die Wunde von selbst heilt. Normalerweise wird ein Mulltupfer in die leere Höhle eingeführt, um die Blutung zu stoppen und den Bereich zu schützen. Fragen Sie außerdem den Zahnarzt nach dem besten Rat. Je nach Zustand ist es nach drei bis vier Stunden möglich.

 

  • Kaffee steigert unsere Energie. Ein Grund dafür ist, dass es den Blutdruck erhöht. Kaffeetrinken führt nach der Extraktion zu Blutungen aus der leeren Steckdose durch Blutdruckanstieg.
  • Die Verwendung von Koffein erweitert die Gefäße unserer Muskeln. Es besteht die Möglichkeit, dass es zu Blutungen kommt und die Wundheilung viel länger dauert.
  • Koffein bildet im Magen Säure für die Verdauung. Nach der Extraktion kann Ihre Ernährung für einige Stunden oder einen Tag eingeschränkt sein; daher verursacht die überschüssige Säure Übelkeit, Sodbrennen und sogar Erbrechen.

 

Wann ist es der richtige Zeitpunkt, Kaffee nach einer Extraktion zu trinken?

 

Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht allzu lange auf Ihren kostbaren Koffeinschub am Morgen verzichten müssen. Während jeder Patient in einem etwas anderen Tempo heilt, können die meisten Menschen etwa 5 Tage nach einer Extraktion mit dem Trinken kleiner Mengen Kaffee beginnen. Wenn sich etwas unangenehm anfühlt oder Sie sich unwohl fühlen, während Sie Ihre normalen Kaffeegewohnheiten wieder aufnehmen, zögern Sie nicht, Ihren Kieferchirurgen zu kontaktieren. Wenn alles gut geht, sollten alle Schwellungen innerhalb von zwei Wochen abklingen und Ihr Mund sollte größtenteils verheilt sein. An diesem Punkt können Sie wieder Ihre normale Menge Kaffee trinken.

 

Damit Ihr Mund richtig heilen kann, sollten Sie zumindest in den ersten Tagen auf Ihre Lieblingstasse Kaffee verzichten. Solange die Extraktionsstelle Tag für Tag heilt, können Sie etwa 5 Tage nach der Entfernung Ihres Zahns vorsichtig ein koffeinhaltiges Getränk schlürfen. Dann, in 2 Wochen, sollte Ihr Mund vollständig verheilt sein. Wenn Sie jedoch eine Zunahme von Schmerzen oder andere Probleme in Ihrem Mund bemerken, zögern Sie nicht, Ihren Zahnarzt zu kontaktieren.

 

Kaffee nach einer Zahn-OP trinken: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

 

Wie oben erwähnt, muss die behandelte Stelle unmittelbar nach jeder oralen Operation mit Extraktionen gerinnen. Wenn Sie am ersten Tag etwas anderes als kühle Speisen und Getränke zu sich nehmen, wird der Bereich aufgewühlt und verhindert, dass er richtig heilt. Ein weiteres Getränk, das die Leute nach der Operation fragen, ist Kaffee – das beliebte Koffeingetränk, das viele von uns regelmäßig konsumieren, um die Woche zu überstehen.

 

Zum Glück für Kaffeeliebhaber können Sie nach Ihrer Operation Kaffee trinken, aber wir raten Ihnen, in den ersten 24 Stunden mit Cold Brew zu trinken. Wir empfehlen, mindestens 48 Stunden zu warten, bevor Sie es bei einer heißen Temperatur konsumieren, aber es hängt alles davon ab, wie Sie sich fühlen.

 

Warum wird Kaffee direkt nach Weiheitszahn-OP nicht empfohlen?

 

Die Einnahme von Kaffee und seine Wirkung sind von Person zu Person unterschiedlich, da manche Menschen stärker auf Kaffee reagieren als andere. Obwohl es bei der Herstellung einiger Schmerzmittel verwendet wird, wird es immer noch nicht empfohlen. Es gibt Vorteile des Kaffeekonsums im Sport- und Geschäftsleben, aber nicht so sehr in der Medizin.

 

Es kann zu einem Verlust der Blasenkontrolle führen: Kaffee erhöht die Notwendigkeit, häufig auf die Toilette zu gehen, und das ist nicht die beste Vorgehensweise für jemanden, der eine einstündige Operation hat, bei der er ruhig bleiben muss. Auch nach der Operation müssen Sie sich weniger bewegen und mehr Ruhe haben. Wie würde dies möglich sein, wenn Sie Ihre häufigen Besuche auf der Toilette fortsetzen?

 

Es ist ein Blutverdünner: Laut Kliniken für Gefäßgesundheit kann Koffein die Blutgefäße ausdünnen und Bluthochdruck und Herzklopfen verursachen. Es kann Ihre Angstprobleme hervorrufen, und das sind die wenigsten Dinge, die Ihnen passieren können, wenn Sie Schmerzen haben.

 

Es kann dazu führen, dass Sie beim häufigen Urinieren mehr Kalzium verlieren: Ihre Zahnextraktion benötigt jedes Kalzium, das sie bekommen kann, um zu heilen, aber wenn Sie häufig bei jedem Gang auf die Toilette verschwenden, wie werden Sie dann effizient heilen?

 

Wie lange nach der Entfernung der Weisheitszähne, bis ich Kaffee trinken kann?

 

Die Hitze kann die Heilungsstelle erregen und verhindern, dass sie sich richtig erholt. Wenn Sie einen Eiskaffee oder ein kaltes Gebräu trinken, achten Sie darauf, den Strohhalm zu vermeiden. Wie bereits erwähnt, kann ein Strohhalm ein Blutgerinnsel lösen und die Genesung verzögern. Kaffee kann direkt nach der Operation getrunken werden. Aber am besten mit einem Cold Brew oder Eiskaffee. Heißer Kaffee sowie andere heiße Flüssigkeiten sollten 24-48 Stunden nach der Operation nicht konsumiert werden.

 

So trinkt man Kaffee nach ein paar Stunden Zahnentfernung

 

Versuchen Sie, die Anzahl der Tassen zumindest für die nächsten 24 Stunden zu begrenzen. Darüber hinaus lässt Koffein Sie nach der Entfernung möglicherweise nicht schlafen. Ruhen beschleunigt die Erholung Ihres Körpers. Nach ein paar Stunden Extraktion können die meisten von uns eine Tasse Kaffee genießen; es sollte jedoch nicht heiß sein.

 

Essen und trinken Sie nicht zu kalt oder zu heiß, da dies die exponierten Nervenenden auslöst und schmerzhaft ist. Wenn Sie einen Kaffee mit Raumtemperatur trinken, fügen Sie keine Gewürze hinzu, einschließlich Zimt oder Zitrone, da dies wiederum die Wunden in Ihrem Mund beeinflusst und die Schmerzen auslöst.

 

Weiterführende Literatur

 

Wann ist der Genuss von Kaffee nach einer Zahn-OP wieder möglich?

Nach Weisheitszahn OP Kaffee trinken?